Diese Website verwendet Cookies, um das Surferlebnis der Benutzer zu verbessern und Informationen zur Nutzung der Website zu sammeln. Wenn Sie weiter surfen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Andernfalls können Sie die Site verlassen.

etwinning logo rect

La collaborazione con le scuole europee come valore aggiunto per l'innovazione della didattica.

 Un'opportunità unica offerta agli studenti e docenti europei di vivere un'esperienza formativa e di crescita personale.

 

lingue

Le buone pratiche delle lingue straniere

"School Web Radio: Hier sind wir" -Progetto Erasmus + - Erste Mobilität

Die erste Mobilität des Erasmus + -Projekts fand vom 21. bis 27. Oktober 2018 unter Beteiligung von 12 Schülern und 10 Lehrern aus Deutschland, Portugal, der Tschechischen Republik und Spanien statt. Die ausländischen Schüler wurden freundlicherweise von den Familien der Sekundarschüler der Scuola Sec "Zippilli" aufgenommen, die mit der vierten und fünften Klasse die direkten Teilnehmer am Projekt sind. Während der Woche nahmen die Studenten an Workshops an der Universität von Teramo, Radiofrequenz, teil, um die Radioaufzeichnungs-, -bearbeitungs- und Podcasting-Techniken zu lernen und damit zu experimentieren. In internationalen Teams haben sie Radiolisten erstellt und die Werbung für ihr Radioprogramm aufgezeichnet. Anschließend nahmen sie zusammen mit der fünften Klasse an eTwinning-Workshops an der Noe Lucidi Primary School teil, an Kunstworkshops, Musiklabors und besuchten Castelli, Arzinano, Civitella und die Stadt Teramo. Der Bürgermeister lobte die Initiative und traf die Teilnehmer der Noe Lucidi-Schule mit den Worten: "Um ein Gefühl der Zugehörigkeit zu Europa aufzubauen, müssen wir von den unteren Bildungsebenen ausgehen, denn nur so können wir der aktiven Bürgerschaft Konkretheit verleihen!"

Nächste Mobilität nach Deutschland vom 17. bis 23. Februar 2019.